Geschichte

Volkstanzgruppe- und Plattlergruppe Ausservillgraten

Wie alles begann …

Bereits in den Jahren 1957 bis 1960 gab es in Ausservillgraten eine Volkstanzgruppe unter der Leitung von Josef Muehlmann (vgl. Obruggen). Man tanzte bei verschiedenen Jugendfesten und gewann sogar einen Preis beim Tanzen in Heinfels. Dann wurde die Volkstanzgruppe bis in die 80er Jahre stillgelegt.

Auf Initiative von Walder Emmerich taten sich im Herbst 1984 zehn Paare aus Ausservillgraten wieder zu einer ersten Probe zusammen. Leider fehlte aber die gewuenschte Begeisterung. Kurze Zeit spaeter wurde dann noch einmal mit acht Maedchen und acht Buben zu proben begonnen. Man studierte einfache Taenze ein, die von Tanzlehrer Anton Trojer mit viel Geduld beigebracht wurden. Alle hatten viel Spass und Freude am Tanzen, und so beschloss man, einen Verein zu gruenden.

7. Juli 1985: Generalversammlung und Vereinsgruendung

Nach der Verlesung der Statuten wurden die Vereinsfunktionaere gewaehlt. Zum Obmann wurde Walder-Moosmann Emmerich bestellt.